Hausarbeitsstress

Für den Fall, dass jemand mich tatsächlich vermissen sollte, wollte ich nur kurz bescheid sagen, dass ich erst nächste Woche wieder Zeit haben werde um endlich die anstehenden Rezension zu schreiben.
Zur Zeit kämpfe ich noch mit meinen Hausarbeiten, die mir den letzten Nerv rauben und mich um den Verstand bringen.
Die Bücher um mich herum sind so verführerisch, aber ich muss stark bleiben!
Warum will das Hirn sich eigentlich immer dann lieber auf die Bücher stürzen, wenn es gerade für was wichtiges gebraucht wird?
Meinen kleinen Bericht über den Ausflug nach Spanien werde ich noch nachholen, aber jetzt muss ich erstmal wieder an die Arbeit.
Euch allen eine schöne Woche.


1 Kommentar:

  1. Oje, ich kenne das Gefühl zu gut...kämpfe gerade mit meiner eigenen Hausarbeit in Jura xD

    Viel Glück und Erfolg :)

    Liebe Grüße Quynh

    AntwortenLöschen

Ich freuen mich immer über Anregungen und Kommis. Helft mir den Blog noch besser zu machen. Ich bitte aber darum höflich zu bleiben. Danke!