Glücksstern mit Schwips von Martina Gerke




eBook: 271 Seiten
Dateigröße: 580 KB
Verkauf durch: Amazon Media EU
Sprache: Deutsch
ASIN: B00DY735T4
Preis: EUR 0,99

Inhalt
Nach einer durchfeierten Nacht erwacht Sara in ihrer Wohnung und muss feststellen, dass sie nicht allein ist. Ein junger und ziemlich gut aussehender Mann steht halb bekleidet in ihrer Küche und behauptet sie sei seine neue Herrin. Nach einem gehörigen Schock, nimmt sie Jim, eigentlich ja Dschinn, bei sich auf. Anders als ihr Freund Florian, ist Jim ein liebenswürdiger und aufmerksamer Mann. Sara genießt die Zeit mit ihm, besonders weil mit ihm alles gut zu laufen scheint. Doch wer ist Jim eigentlich?  Kann sie ihm vertrauen?
Meine Meinung
Mit diesem Buch hat Martina Gerke eine absolut süße und herzliche Geschichte geschaffen. Ganz ehrlich Sara, Jim und Melanie sind einfach nur liebenswert.

Sara ist eine Frau, die ganz gerne alles unter Kontrolle hat. Sie liebt die Sicherheit und ein geregeltes Leben. In ihrem Freund Florian hat sie eine gewisse Sicherheit gefunden. Klar, die Gefühle sind nicht mehr so wie früher, doch dies stört sie nicht. In ihrer Regelmäßigkeit würde sie den Kerl auch heiraten. Alles ändert sich nach einer durchfeierten Nacht. Alles ändert sich mit Jim. Er bringt Wirbel in ihr Leben und auch viel Glück. Er zeigt ihr, was sie alles erreichen kann, wenn sie nur an sich selbst glaubt. Was sie tun kann, wenn sie nur mal aus sich rausgeht. Jim zeigt ihr aber auch, was wahre Liebe bedeuten kann. Sara muss erkennen, dass sie sich in ihr sicheres Leben vergraben hat. Sie hat es so hingenommen, wie es kam. Doch nun muss sie sich fragen, ob dies alles so richtig ist? Will sie tatsächlich so weiter machen oder ist es an der Zeit auszubrechen?

Jim ist ja eigentlich ein Dschinn, doch da Sara dies nicht glauben will, nimmt er es hin. Er tut alles für die Frau und versucht sie glücklich zu machen, schließlich ist sie ja seine Meisterin. Jim erfüllt ihr Wünsche, von denen sie sich nie welche eingestanden hätte und macht ihr Mut über sich selbst hinaus zu wachsen. Er weiß, wann er gebraucht wird, so wie er weiß, wann er lieber Abstand halten sollte. Von Sara erfährt er, wie unglücklich sie eigentlich ist, ohne dass sie selbst davon wusste. Er ist ein Mann, der warten kann und nichts übereilt.

Neben den Hauptcharakteren gibt es auch so einige andere interessante Persönlichkeiten. Melanie zum Beispiel, dürfte die tollste beste Freundin und Kollegin der Welt sein. Sie hilft Sara, als sie in Schwierigkeiten steckt und gibt dabei sogar vollen Körpereinsatz. Anna ist auch jemand, den man gern haben muss. Eine chaotische Freundin, die manchmal zu tief ins Glas schaut. Doch Anna ist auch jemand, mit dem man Probleme besprechen kann, besonders wenn es um Männer geht.

Martina Gerke hat ihren Charakteren viel Leben eingehaucht und sie so gestaltet, dass man sie mögen muss, na ja, fast alle jedenfalls. Im Jim hat sie einen Mann geschaffen, der nicht nur Sara den Kopf verdrehen kann. Seine liebenswürdige Art und die Worte über die Liebe, dürften das Herz jeder Leserin höher schlagen lassen. Ganz ehrlich, nach dem Lesen habe ich mir auch einen Jim gewünscht.

Die Autorin hat einen lockeren und leichten Schreibstil. Die Geschichte verfliegt nur so, man merkt es kaum. Lebendig und abwechslungsreich gestaltet, ausgestattet mit einigen fantastischen Elementen und doch so lebensnah, als könnte es einem selbst passieren.
Dies ist keine Geschichte von einer perfekten Welt mit perfekten Charakteren. Es ist eine Geschichte, die mitten aus dem Leben gegriffen wirkt. Sie vermittelt dem Leser, dass er um sein Glück kämpfen soll. Wenn man sich immer nur mit dem zufrieden gibt, was man hat, ist das Leben in einer Sackgasse angelangt. Wir alle träumen von der wahren Liebe, diese zu finden mag nicht einfach sein, doch wie Sara und Jim es beweisen, lohnt sich die Suche.
Fazit
"Glücksstern mit Schwips" ist eine süße und romantische Geschichte. Sie erzählt von der wahren Liebe und regt zum Träumen an. Wer also etwas fürs Herz sucht, dürfte hier fündig werden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freuen mich immer über Anregungen und Kommis. Helft mir den Blog noch besser zu machen. Ich bitte aber darum höflich zu bleiben. Danke!