[Beendete Buchreihe] Glenraven


Unter diesem Punkt möchte ich nach und nach die Buchreihen vorstellen, die ich entweder beendet habe oder aus irgendeinem Grund abgebrochen habe.



Im Zentrum der Geschichte steht das kleine und verträumte Tal "Glenraven", welches irgendwo in den Alpen liegen soll. Es ist auf keiner Karte zu finden, denn es ist verwunschen. Nur alle 400 Jahre öffnet sich sein Tor für die Außenwelt. 

Im ersten Band finden zwei Freundinnen den Eingang zu Glanraven und lernen den Ort nach und nach kennen. Es ist ein Ort, an dem die Zeit stehengeblieben zu sein scheint.

Im zweiten Band sind es aber einige Bewohner von Glenraven die unfreiwillig in der Außenwelt landen und sich einen Weg in ihre Heimat suchen müssen.



Band 1: Glenraven
Jayjay Bennington und Sophie Cortiss sind Freundinnen von Kindesbeinen an. In jedem Jahr unternehmen sie eine gemeinsame Reise. Beim Stöbern in einer Buchhandlung fällt Jayjay ein seltsames Buch in die Hände, von dem sie sich magisch angezogen fühlt: ein Reiseführer über Glenraven, ein kleines, verträumtes Land irgendwo in den Alpen, ein Ort, wo angeblich die Zeit stehengeblieben ist. Jayjay ist begeistert, Sophie skeptisch, ist Glenraven doch in keinem Atlas verzeichnet. Und das ist kein Wunder, denn Glenraven ist tatsächlich ein verwunschenes Tal, das nur alle 400 Jahre auftaucht und sehnlich auf den Erlöser wartet, der es von einem unheiligen, düsteren Fluch befreit ... 

Hier gehe zu => meiner Rezension


Band 2: Im Schatten der Burg
Glenraven kommt nicht zur Ruhe. Der dunkle Magier Callion ist durch die Spalte zwischen den Welten entkommen und hegt nun düstere Rachegedanken. Diesmal jedoch wendet er sich nicht gegen das verwunschene Alpental, sondern betritt unsere Welt und spinnt seine Intrigen in Kalifornien, USA. Wieder sind es zwei Frauen, eine aus Glenraven, die andere aus Los Angeles, die zwischen ihm und einer Schreckensherrschaft stehen, wie sie die Welt noch nicht gesehen hat weder unsere, noch die Glenravens.

Hier gehts zu => meiner Rezension


Quelle von Cover und Klappentext: Bastei Lübbe

1 Kommentar:

  1. Das klingt super und ich werde die Bücher mal im Auge behalten. Vielleicht bekomme ich sie ja bei Rebuy und Co. :D

    LG
    Sarah

    AntwortenLöschen

Ich freuen mich immer über Anregungen und Kommis. Helft mir den Blog noch besser zu machen. Ich bitte aber darum höflich zu bleiben. Danke!