[Beendete Buchreihe] Die Tochter der Tryll


Unter diesem Punkt möchte ich nach und nach die Buchreihen vorstellen, die ich entweder beendet habe oder aus irgendeinem Grund abgebrochen habe.

















"Die Tochter der Tryll" ist eine Trilogie, die in der Menschenwelt beginnt und die Leser anschließend ich ein magisches Reich entführt. Zusammen mit Wendy Everly betritt man diese Welt und lernt die Bewohner und deren Gepflogenheiten kennen. Sie kämpft um die Liebe, versucht ihre Pflicht zu erfüllen und ihre Untertanen vor einem Krieg zu bewahren. Dabei versucht sie alles um sie selbst zu bleiben und sich nicht verbiegen zu lassen.

Die Bände der Trilogie bauen aufeinander auf und sollten deshalb auch der Reihenfolge nach gelesen werden. Gerüchten zu Folge, wurden die Filmrechte an den Büchern bereits von einem Studio gekauft. Ob und wann die Filme kommen sollen, ist bisher unklar.


Band 1: Verborgen
Als Wendy Everly sechs Jahre alt war, versuchte ihre Mutter, sie umzubringen: Sie sei ein Monster. Elf Jahre später entdeckt Wendy, dass ihre Mutter recht gehabt haben könnte, als der geheimnisvolle Finn sie aufsucht. Finn ist ein Gesandter der Tryll – magisch begabte Wesen, die in ihrem Äußeren Menschen gleichen, aber nach eigenen Gesetzen leben. Wendy begreift, dass ihr Leben eine Lüge war: Sie selbst ist eine Tryll – und nicht nur irgendeine. Sie ist die Tochter der mächtigen Königin Elora. Bald steckt Wendy mitten in einer gefährlichen Intrige – um den Thron und um ihr Herz ...
Meine Rezension
Band 2 Entzweit
Wendy Everly hat sich kaum daran gewöhnt, eine Tryll zu sein, als die verfeindeten Vittra sie entführen – und vor König Oren bringen, Wendys leiblichen Vater. Oren will sie zwingen, ihr Schicksal mit den Vittra zu vereinen, die um ihre Existenz kämpfen. Doch in letzter Minute befreit Finn Wendy. Allerdings ist Wendys Liebe zu Finn zum Scheitern verurteilt, denn die Prinzessin darf keinen Niedriggeborenen heiraten. Zudem bemüht sich der charmante Vittra Loki um Wendys Zuneigung. Unterdessen wird Königin Elora immer schwächer und Wendy muss sich entscheiden: zwischen Pflicht und Liebe, Krieg und Frieden …

Band 3: Vereint
Wendys achtzehnter Geburtstag steht kurz bevor – und ihre Vernunftheirat mit Tove. Dabei droht ein Krieg am Horizont der Tryll; sie erwarten jeden Moment den Angriff der verfeindeten Vittra. Da erreicht Loki die Tore von Förening – zu Tode erschöpft und voller Wunden – und bittet um Amnestie. Wendy willigt ein, gegen den erbitterten Widerstand von Finn, der Loki zutiefst misstraut. Als sich die Lage zuspitzt, setzt Wendy alles auf eine Karte. Wird ihr Opfer reichen, um die zu retten, die sie liebt?

Persönliches Fazit
Dies ist nur eine der Reihen, die Amanda Hocking bekannt gemacht haben, aber aus meiner Sicht eine wirklich interessante. Ich habe es genossen diese Trilogie zu lesen und könnte mir auch vorstellen es noch weitere Male zu tun. Je weiter sich das Geschehen entwickelte, desto spannender schien die Handlung zu werden. Zu dem muss ich gestehen, dass ich die Cover liebe und sie wirklich schön finde.
Meine Bewertung für die Trilogie, wären stolze 4,5 Federn.

Quelle von Cover und Klappentext: cbt Verlag.

1 Kommentar:

  1. Ich bin kürzlich durch ein youtube Video auf diese Reihe gestoßen und habe mir gleich darauf den ersten Teil gekauft, allerdings bisher noch nicht gelesen :-) das sollte ich schnellstmöglich nachholen! Die Bücher klingen wirklich toll <3

    PS: Hast du vielleicht Lust auf ein Gewinnspiel? Dann solltest du mal auf folgendem Link vorbei schsauen: http://inwonderlandnyc.blogspot.de/2014/10/bloggeraktion-ich-bin-ein-titanus.html Wir suchen weitere Verbündete der Titanus :-)

    Liebste Grüße
    Ivi

    AntwortenLöschen

Ich freuen mich immer über Anregungen und Kommis. Helft mir den Blog noch besser zu machen. Ich bitte aber darum höflich zu bleiben. Danke!