Mein September 2014

Tschüs September, hallo Oktober.
So langsam beginnt die dunkle Jahreszeit. Die Tage werden kürzer, nebelverhangener und kälter.
Die perfekte Jahreszeit um sich in eine Decke zu kuscheln, einen warmen Tee in die Hand zu nehmen und dazu ein gutes Buch. Nun ja, es wird sich noch zeigen ob man tatsächlich mehr Zeit zum Lesen findet. Diesen Monat konnte ich jedenfalls einiges verschlingen.

Gelesen:
(eB)  Sehnsucht auf blauem Papier von Julia Fischer
(eB)  Lost Control von Melanie Rush
(eB)  Die Braut des Highlanders von Margaret Mallory
(B)    Die Unbarmherzigen von Danielle Vega
(eB)  Ein süßes Geschenk von Victoria Alexander
(B)    Eisblau ist die Liebe von Lena Klassen
(B)    Geschenkt von Daniel Glattauer
(B)    Auslöschung von Jeff VanderMeer
(eB)  Keltische Nächte von Ria Wolf

Gelesene Seite: 2938 
SUB: 960-4+3=959


"Eisblau ist die Liebe" ist ein wirklich gut geschriebener Jugendthriller. Er ist spannend, nervenaufreibend, hat dabei aber auch eine süßer Liebesgeschichte und jede Menge Eifersucht. 

"Keltische Nächte" habe ich in einem Zug verschlungen. Die Autorin hat es wirklich toll geschrieben. Eine Zeitreise, eine Liebe und jede Menge Gerede von Dämonen und vom Teufelsweib. Ich fands einfach nur klasse.


"Die Unbarmherzigen" wurde leider zum Flop des Monats. Ich hätte nie gedacht, dass die Geschichte tatsächlich in so eine Richtung entwickeln könnte. Ich kann nur sagen, dass die Mädels hier total irre sind. Die hätten im Mittelalter super Folterknechte abgeben können.

Wie war denn euer Lesemonat? 

Kommentare:

  1. Hey du, das war ja ein guter Lesemonat. Ich habe glaub ich zehn Bücher geschafft, der Post folgt noch. Lg Petra
    www.papierundtintenwelten.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Lesemonat, ich kenne aber keins der gelesenen Bücher xD

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Manche der Bücher sind auch noch nicht erschienen, da kannst du sie wahrscheinlich auch nicht kennen. ;)
      LG
      Valentina

      Löschen

Ich freuen mich immer über Anregungen und Kommis. Helft mir den Blog noch besser zu machen. Ich bitte aber darum höflich zu bleiben. Danke!