Buchwünsche für den März

Hier stelle ich euch Bücher vor, die sich auf meiner Wunschliste eingefunden haben. Natürlich sind es nicht alle, ich will euch schließlich nicht überfordern. ;)












"Das Verlangen des Wikingers" von Betina Krahn
Ich liebe Historicals, daher musste es einfach auf die Liste. Mal ehrlich, heiße Wikinger und eine kämpfende Walkürentochter. Was will man mehr?

"Der Game Master 1 Tödliches Netz" von James Dashner
Es klingt unheimlich interessant. Das Leben ist ein Spiel und so manch unschönes wird zur Realität.

"Gilde der Diebe" von Paul S. Kemp
Diebe, schöne Frauen und Gefahr. Klingt nach einem wahren Abenteuer.

"Die schottische Hochzeit" von Margaret Mallory
Historical!!! Es ist der zweite Band einer Reihe und ich habe den ersten geliebt. Nun will ich natürlich wissen, wie es dem zweiten Cousin ergeht.

"Kristallkuss" von Alice Moss
Ein Mädchen, zwei Jungs und etwas Geheimnisvolles. Ist zwar nichts neues, aber es klingt lesenswert.

"Wildboy Die Stimme des weißen Raben" von Jacob Grey
Ein Junge, der mit Raben zusammen lebt und ihre Sprache versteht. Zusammen mit ihnen und einer Freundin muss er die magische Welt beschützen. Jup, will ich lesen.

"Dangerous Visions - Es liegt in deiner Hand" von Aprilynne Pike
Ein Orakel, das die Zukunft sieht. Morde geschehen und nun will es unbedingt etwas dagegen unternehmen. Ob sie es schafft?

"Deleted: Traue niemandem" von Margit Ruile
Es spielt in nicht all zu entfernter Zukunft. Die Menschen werden dauernd überwacht und machen kaum noch was selbst, schließlich haben sie ihre Slaves (Hologramm-Figuren). Solche Themen sprechen mich immer an, denn die vollständige Überwachung erscheint mir als etwas, worauf wir hinsteuern und dies macht mir Angst.

"Die Weltensegler - Die phantastische Suche nach der Überallkarte" von Carrie Rayn
Allein der Titel klingt nach einer interessanten und verrückten Geschichte. Wer will denn nicht wissen, was eine Überallkarte ist?

"Der unrechte Wanderer" von Michael Marcus Thurner
Nun, dieses Buch spielt in dem gleichen Universum wie "Der Gottbettler", der mir ja eigentlich nicht wirklich gefallen hat. Die Geschichte hat mich neugierig gemacht und daher wollte ich dem Autor noch eine Chance geben. Wer weiß, vielleicht wird mich dieses ja völlig begeistern?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freuen mich immer über Anregungen und Kommis. Helft mir den Blog noch besser zu machen. Ich bitte aber darum höflich zu bleiben. Danke!