[Beendete Buchreihe] Liberty 9

Dilogie: Liberty 9 von Rainer Maria Schöder

Rainer M. Schröders dystopische Dilogie, spielt in einer Zukunft, in der etwas schreckliches mit der Welt geschehen ist. Auserwählte Jugendliche leben in einem Valley, welches als Liberty 9 bezeichnet wird. Ihnen wird weiß gemacht, dass sie in dieser Umgebung auf etwas Großes vorbereitet werden, sie ahnen nicht, dass es sich dabei um den sicheren Tod handelt.
In Electoren und Servanten aufgeteilt, gehen sie einem geordnetem Ablauf nach. Doch dann lernt Kendira den Servanten Dante kennen, der ihr perfektes Lebensbild zerstört und die Lüge dahinter offenbart. Gemeinsam mit einigen Freunden, versuchen sie hinter die ganze Wahrheit zu kommen um jene zu retten, die ihnen wichtig sind.

Die Dilogie ist als Gebundene Ausgabe, Taschenbuch und eBook erhältlich und ist in cbj Verlag erschienen.

Es ist ratsam die Bücher in der angegebenen Reihenfolge zu lesen um den ganze Sinn des Inhalts zu erfassen.

Kendira beherrscht die Regeln. Liberty 9, das riesige Valley samt der beeindruckenden Lichtburg, in der 200 junge Auserwählte leben, ist ihr Zuhause. In völliger Abgeschiedenheit und umgeben von undurchdringlichen Schutzanlagen, leben die so genannten Electoren nach einem vorgegebenen Tagesrhythmus: Morgenappell, Unterricht, hochkonzentrierte computeranimierte Trainings. Kendira glaubt zu wissen, warum. Sie trainiert für einen höheren Zweck – doch nicht alle in Liberty 9 sind so privilegiert wie sie. Der junge Dante ist kaum mehr als ein Sklave. Kendira darf er sich eigentlich gar nicht nähern, doch eine unwiderstehliche Anziehungskraft bringt die beiden zusammen. Dantes Zweifel am grausamen System machen auch Kendira misstrauisch – und bringen beide in größte Gefahr. Denn Liberty 9 ist sicher – todsicher.

Band 2: Todeszone
Kendira und Dante ist das Unglaubliche gelungen: die Flucht aus der perfekt abgesperrten Sicherheitszone von Liberty Valley! Nachdem sie verstanden haben, wie zerstörerisch das System ist, von dem sie und die anderen Electoren aufgezogen wurden, wollen sie ihre Freunde jedoch keineswegs in Liberty 9 zurücklassen. Sie verbünden sich mit den wilden Nightraidern im Totenwald – aber wie sollen sie mit Pfeil und Bogen gegen die Hightech-Waffen der Guardians bestehen? Und danach wartet eine noch viel größere Aufgabe auf sie: der Weg zu den fernen Städten und Machtmetropolen – und der führt mitten durch die von Bestien bevölkerte »Todeszone«!

Persönliches Fazit:
Liberty 9 ist eine spannende dystopische Geschichte aus der Feder eines deutschen Autors. Die Charaktere, die Beziehungen und all die Geheimnisse waren wirklich gut ausgearbeitet. Zwar gab es auch Längen und so manche Starrsinningkeiten, doch an der gut durchdachten und Geschichte, konnte dies nichts ändern. Besonders die Ereignisse im zweiten Band waren äußerst hart, denn hier erfährt der Leser die volle Wahrheit über alle Machenschaften. Es ist grausam darüber zu lesen, vor allem, da dies nicht als unmöglich erscheint.

Quelle von Cover und Klappentext: cbj Verlag

1 Kommentar:

  1. Ich hab die zwar immer ab und zu gesehen, allerdings noch nicht selbst gelesen. Muss ich wohl trotz der kleineren Defizite ändern. Auf meine Wunschliste kommen sie nun auf jeden Fall, danke für den Tipp und liebste Grüße!

    AntwortenLöschen

Ich freuen mich immer über Anregungen und Kommis. Helft mir den Blog noch besser zu machen. Ich bitte aber darum höflich zu bleiben. Danke!