First Frost von Jennifer Estep





Reihe: Mythos Academy 0.5
eBook: 35 Seiten
Verlag: Piper (12. März 2012)
Sprache: Deutsch
ASIN: B007FPHJ8Y
Preis: EUR 0,00
Kaufen bei Amazon oder Verlag



Inhalt
Nach dem Sportunterricht möchte Gwen aus reiner Neugier die Haarbürste ihrer Klassenkameradin Paige Forrest berühren. Als Gypsie möchte sie wissen, was das schöne und beliebte Mädchen empfindet. Doch als sie die Bürste in die Hand nimmt, wird es zu einer der schlimmsten Erfahrungen ihres Lebens. Dieses Gefühl sollte ihr ganzes späteres Leben beeinflussen. Zum ersten Mal lernt sie die Schattenseiten ihrer Kräfte kennen. Sie ahnt nicht, dass an diesem Tag sich noch sehr viel mehr ändern wird.


Meine Meinung
"First Frost" ist die Vorgeschichte zu Mythos Academy und schildert die Ereignisse vor Gwens Eintritt in die Academy. Was zuvor in den einzelnen Büchern sporadisch angesprochen wurde, wird hier genauer umschrieben. Endlich erfährt der Leser, was tatsächlich geschah, als Gwen die Haarbürste berührte, all die Empfindungen. Es wird aber auch angesprochen, wie sie schließlich an die Schule kam und die völlig neue Welt entdeckte.

Während Gwen im ersten Band der Reihe bereits voll im Schulgeschehen steckt, erhält sie hier den ersten Rundgang und lernt alles kennen. All diese Eindrücke stürzen auf sie ein und auch wir, als Leser, können dies miterleben. Zudem wird hier praktisch die erste Begegnung zwischen Gwen und Logan dokumentiert und ein ganz klein wenig kann man auch den Funkensprung zwischen ihnen erahnen.

Jennifer Esep hat diese Kurzgeschichte so geschrieben, dass sie tatsächlich jederzeit gelesen werden könnte. Sie bietet zusätzliche Informationen für Leser, die wie ich, erst die Bücher gelesen haben. Für Unentschiedene, die vielleicht erst mit der Reihe anfangen wollen, bietet sie eine Einführung, die die Protagonistin vorstellt und einen schmerzlichen Teil ihres Lebens enthüllt.

Fazit
"First Frost" ist eine nette Kurzgeschichte, die aufzeigt, wie Gwen schließlich Schülerin an der Mythos Academy wurde. Viele der hier angegebenen Informationen tauchen auch in den weiteren Bänden der Reihe auf und doch ist diese Einführung ein interessanter Blickwinkel, der das ein oder andere Detail enthüllt.


Kommentare:

  1. First Frost fand ich auch gut! Und Halloween Frost ebenfalls. Allerdings war Spartan Frost die beste der Kurzgeschichten, wahrscheinlich, weil sie aus Logans Sicht geschrieben ist und einfach länger ist. Aber unabhängig davon sind die Kurzgeschichten echt eine nette Ergänzung zur Reihe! Schöne Rezension. :)

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ja, die anderen Kurzgeschichten fad ich auch gut. Die Rezis dazu kommen noch. Ich liebe ja diese Buchreihe und finde es super schade, dass ich sie nun ganz ausgelesen habe.
      LG Valentina

      Löschen

Ich freuen mich immer über Anregungen und Kommis. Helft mir den Blog noch besser zu machen. Ich bitte aber darum höflich zu bleiben. Danke!