Mein März 2015


Ich muss gestehen, ich bin ein wenig stolz auf mich. Ich hab ganze 11 Titel gelesen. Klar, es waren auch relativ kurze Geschichten dabei, aber habe ich eine solche Zahl schon länger nicht mehr gehabt.
Meinen Rückblick will ich heute etwas anders aufbauen als sonst. Es soll in etwas so aussehen, wie mein letzter Wunschzettelalarm.
Ich würd mich freuen, wenn ihr mir sagen würdet, ob es so besser ist oder ich es doch lieber beim Alten belassen soll.



"Hinter den Buchstaben" von Falicitas Brandt

Faith fühlt sich nur an einem Ort wirklich wohl: in der Bibliothek. Doch plötzlich befindet sie sich in den Geschichten, die hinter den Buchstaben liegen. Und sie soll ausgerechnet den legendären (und extrem charmanten) Robin Hood retten.




"Amaias Lied" von Ana Jeromin

Endlich in Barcelona! Verzaubert von den Millionen Klängen und Gerüchen spaziert die 12-jährige Marja mit ihrer Familie durch die Stadt. Doch während sie auf den Ramblas einen Kleinkünstler beobachtet, passiert es: Plötzlich ist Marjas Familie in der Menschenmenge verschwunden! Und zu allem Überfluss klaut ihr ein Straßenjunge auch noch Geld und Handy. Der Verzweiflung nahe, irrt Marja durch die Stadt, bis sie auf zwei singende Mädchen stößt. Die Melodie zieht sie magisch an und kurzerhand folgt Marja den Sängerinnen bis zu einer Taverne. 

"Twin in  Trouble" von Naomi Noah

Hochzeitsfeiern sind reines Aphrodisiakum für Frauen, so sagt man. Darum ist Lucas auch auf der Hut. Aber die Brautjungfer Natascha kann nicht nur phänomenal die Hüften kreisen lassen, sie ist auch sonst sehr überzeugend. Wäre Lucas nur nicht immer so unentschlossen. Und hätte er nicht wieder mal den Mund zu voll genommen – wie für einen Zwillingsmann üblich. Doch was ist stärker als das Mysterium der ewigen Liebe? Und wer wollte sich schon gegen eine Vorhersehung sträuben? Doch der Höhepunkt des Abends kommt für Lucas völlig unvorhersehbar...

"Sternengreifer" von Antoinette Lühmann

Der 14-jährige Waisenjunge Benedict hat nur einen Traum: Er will Erfinder werden! Sein großes Vorbild ist Henri Giffard, der es geschafft hat, mit einem selbst gebauten Luftschiff in den Himmel zu steigen. Als Benedict bei einem Schuster in die Lehre gehen soll, beschließt er, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen. Er macht sich auf den Weg nach Paris und dort auf die Suche nach Monsieur Giffard. Doch schnell stellt sich heraus, dass die Stadt nicht nur viel zu groß, sondern auch viel zu gefährlich für einen Jungen vom Land ist. 


Wenn Juli nachdenken will, zieht sie sich auf ihre Lichtung zurück. Doch eines Tages ist sie nicht alleine dort. Ein Junge steht vor ihr, plötzlich und unerwartet. Ein Junge wie von einem anderen Stern, so schön und so geheimnisvoll ist er. Ihrer beider Liebe könnte die Welt verändern. Doch darf diese Liebe überhaupt sein?

"Julischatten" von Antje Babendererde

Sim heißt eigentlich Simona und will um jeden Preis auffallen. und das tut sie wie ein bunter Hund im Reservat Pine Ridge im Nordwesten der USA, mit ihren merkwürdigen kurzen Haaren, ihren verrückten Klamotten und dem schiefen Lächeln. Doch als sie die unzertrennlichen Freunde Jimi und Lukas kennenlernt, ändert sich etwas für sie. Denn der blinde Lukas zeigt ihr eine ganz neue Sicht auf der Welt und auf sich selbst. Und in den attrativen Jimi verliebt sie sich Hals über Kopf. Doch die Dinge in Pine Ridge sind nicht so, wie sie scheinen. 

"Im Bann des Wolfes" von Lara Wegner

In Madame Chrysanthemes Haus werden die Wünsche und Sehnsüchte der Höflinge des Königs nach Laster und Sinnlichkeit mit höchster Professionalität erfüllt. Nicht zuletzt verdankt das exklusive Etablissement seinen hervorragenden Ruf der jungen Florine, die als rechte Hand der Chefin die Geschäfte führt. Nachdem Florine jedoch versehentlich den Werwolf Cassian de Garou aus einer höchst prekären Situation befreit hat, gerät ihr Leben völlig aus den geregelten Bahnen. 

"In den Armen des Windes" von Caroline Roth

Nach dem Tod ihres Mannes, der ihr nichts weiter als Anteile an einer Plantage hinterlassen hat, bleibt der jungen Französin Fleur keine andere Wahl, als sich auf den Weg in die Karibik zu machen. Doch auf der Überfahrt wird Fleurs Schiff von englischen Piraten gekapert und sie selbst auf das Freibeuterschiff verschleppt. Dort soll sie für Kapitän Pierce Blackhurst als Dienstmagd arbeiten. Ausgerechnet für diesen liderlichen, arroganten Kerl! Diesen Feind Frankreichs! Aber je länger sie an Bord ist, desto mehr verändern sich ihre Gefühle für ihn. Wann immer er sie ansieht, durchläuft sie ein heißes Prickeln ...

"Der Kuss des Highlanders" von Monica McCarty

Magnus MacKay ist ein starker und überaus stolzer Krieger, jedoch allen Frauen gegenüber misstrauisch. Seine große Liebe, Helen Sutherland, hat sich aus Pflichtgefühl gegen ihn und für eine Heirat mit seinem besten Freund und Kameraden entschieden. Doch als kurz nach der Hochzeit ihr Ehegatte tödlich verwundet wird, versucht Helen hingebungsvoll, Magnus’ Vertrauen zurückzugewinnen – selbst als sie in ein gefährliches Spiel aus Lüge und Verrat verwickelt werden. Werden ihre Leidenschaft und ihre Hartnäckigkeit Magnus dazu bringen, seine Chance auf Erlösung, Vergebung und Liebe zu ergreifen?

"Firebird: Glühende Dämmerung" von Cynthia Eden
 
Journalistin Eve Bradley schleust sich undercover in das Labor des berüchtigten Dr. Richard Wyatt ein, der dort Versuche an Übernatürlichen durchführt, um einen Überkrieger erschaffen zu können. Dort erregt besonders Caine, Versuchsobjekt Nr. 13, ihre Aufmerksamkeit. Er berührt sie wie niemand zuvor. Als Caine vor ihren Augen getötet wird, jedoch wie ein Phoenix aus der Asche wieder aufersteht, weiß sie augenblicklich, dass Dr. Wyatt diese Gabe niemals für seine Zwecke missbrauchen darf. Gemeinsam gelingt es ihnen aus dem Labor zu flüchten, doch die Häscher des Labors setzen alles daran, sie zurück in ihre Gewalt zu bekommen …

"Mein rebellischer Highlander" von Lynsay Sands 

Der Schotte Campbell Sinclair ist ein kampferprobter Krieger. Als er zufällig Zeuge eines Überfalls auf einen Reisenden wird, schreitet er deshalb sofort ein. Umso überraschter ist er, als sich der Gerettete als hübsche junge Frau entpuppt. Joan soll im Auftrag ihrer Mutter ein wichtiges Schriftstück zum Clan MacKay bringen, und Cam bietet an, sie auf ihrer Reise zu begleiten. Doch schon bald muss er sich eingestehen, dass die schöne Joan sein Herz berührt hat.

Gelesene Seiten: 3625
SUB: 989

Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe!

    Also ich kenne den alten Rückblick nicht bzw. habe ihn nicht mehr im Kopf, aber dieser hier ist schön übersichtlich und gut aufgebaut! ICH LIEBE DICH DAFÜR, dass dein SuB fast bei den 1000 ist!!!! Da fühle ich mich mit meinen 1800 nicht mehr ganz so schlimm. xD Ansonsten hast du ein paar richtig coole Titel gelesen, ein paar davon werde ich gleich noch mal stöbern gehen und ich bin auch schon sehr gespannt, wie dein April dann aussehen wird! ;)

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich zu hören, dass mich jemand wegen der Höhe meines SUBs liebt. Ja, eigentlich versuche ich mit allen Mitteln ihn kleiner zu machen, doch je mehr ich es versuche, desto höher steigt er an Ich versteh es nicht. Deiner scheint auch nicht übel zu sein.
      In meinen SUB zähle ich eBooks nicht mit, und du?
      Ich hoffe, manche von ihnen finden dein Interesse, es sind wirklich tolle Bücher.

      Liebe Grüße
      Valentina

      Löschen

Ich freuen mich immer über Anregungen und Kommis. Helft mir den Blog noch besser zu machen. Ich bitte aber darum höflich zu bleiben. Danke!