Run! von Eve Silver





Reihe:
Das Spiel 2
Broschiert: 384 Seiten
Verlag: FISCHER FJB (19. Februar 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3841421883
Preis: EUR 14,99
ASIN: B00OVFZZVO
Preis: EUR 12,99
Kaufen bei Amazon oder Verlag



Inhalt
Nach dem letzten Einsatz ist Jackson verschwunden, doch Miki und Luka wissen, dass er noch am Leben ist. Lange Zeit zum Sorgen, erhalten sie aber nicht, denn der nächste Einsatz steht bevor. Während des Kampfes schwebt Miki in Lebensgefahr, doch eine Unbekannte rettet sie. Da das Komitee sie danach zu sich bestellt, erfährt sie von Jacksons Schicksal. Es ist an ihr zu entscheiden, wie es mit ihm weiter gehen soll. Doch dies ist nicht das Einzige, was ans Licht kommt. Die Unbekannte warnt davor, dass das Komitee ein falsches Spiel treibt. Irgendwas stimmt nicht und zwar mit Drows uns mit dem ganzen Spiel an sich.

Meine Meinung
Der zweite Band um das Spiel und den Kampf gegen die Außerirdischen, schließt nahtlos an die voran gegangenen Ereignisse an und führt das spannende und actionreiche Abenteuer weiter.

Nach den Ereignissen zum Ende des ersten Bandes, ist Miki zur Gruppenleiterin aufgestiegen, denn Jackson scheint das Spiel verlassen zu haben. Obwohl sie durch seine Tat verletzt ist, gibt sie im Kampf ihr bestes, denn in ihrem Team sind nun zwei neue Mitglieder. Allerdings sind die Vorfälle um Jackson, dann doch anders, als es zuerst erscheint. Miki wird nämlich vor eine harte Wahl im Zusammenhang mit ihm gestellt und muss ihre ganze Überzeugungskraft einsetzen um die Situation zu wenden.

Mit Entsetzen muss Miki in diesem Band aber auch feststellen, dass das Spiel immer weiter in ihr Leben eindringt. Es sind nicht mehr bloß die Lügen wegen der Freundschaft zu Luka und Jackson und ihrer dauernden Sorge wegen des Spiels. Es scheint, dass das Spiel ihr Leben und die Menschen darin, zu verschlingen versucht.

Endlich werden zusätzliche Informationen zu dem geheimnisvollen Mädchen geliefert. Die warnt Miki davor dem Komitee zu vertrauen, denn diese seltsamen Wesen treiben ein falsches Spiel. Aber auch die Drows selbst, sollen nicht das sein, was man den Spielern weiß machen will. Die Details selbst, werden aber noch zurück gehalten. Die große Eröffnung über die wahren Hintergründe des Spiels, wird wohl erst im dritten Band stattfinden. Da darf man schon gespannt sein. Natürlich hat man als Leser seine Vermutungen, aber am Ende kann dann schließlich alles völlig anders kommen.

Auch mit der Fortführung der Geschichte, vermag es Eve Silver zu fesseln. Zu keinem Zeitpunkt lässt die Spannung nach, die Atmosphäre ist nach wie vor angespannt. Es gibt so gut wie keinen Moment, an dem Ruhe einkehrt. Die Spieler müssen damit rechnen jeden Augenblick in den Kampf geschickt zu werden.

Ich kann Mikis Gefühle ganz und gar nachvollziehen. Sie schafft es nicht sich zu entspannen, denn die ganze Zeit, schwebt das Spiel wie ein Henkersschwert über ihr. Da nur wenig über die wahren Hintergründe bekannt ist, kann sie nicht aufhören darüber nachzudenken.

Zum Ende des Buches wird wieder eine äußerst spannende und beklemmende Situation geschaffen, die zum Haare raufen ist. Der Leser wird auf einen elektrisierenden Höhepunkt geführt und mit einem offenen Ende stehen gelassen.

Das nicht nur das Ende selbst, es ist die gesamte Story, die vor Dramatik strotzt. Die Autorin hat es wahrlich toll gemacht. Auch auf emotionaler Ebene wird viel geboten. Als Leser darf man sich durch so einige Hochs und Tiefs kämpfen. 
Obwohl dies der zweite Band war, war er doch mit dem ersten gleichwertig und zum Glück, nicht einfach ein in die Länge gezogenes Ding.

Fazit
Wer vom ersten Band begeistert war, dürfte auch diesen verschlingen. Aber Achtung, die Lust auf den abschließenden Band ist nach dem Lesen gewaltig.
Miki und die anderen Teilnehmer müssen sich immer stärker ins Zeug legen, denn es scheint, als ob das Spiel an Intensität zunimmt. Nun darf man sich so richtig den Kopf darüber zerbrechen, was hinter all dem stecken könnte.


1 Kommentar:

  1. Schon den ersten Teil fand ich megagut, obwohl dieses Genre eigentlich so gar nicht meins ist. Die Fortsetzung scheint noch einen Tacken spannender zu sein....ich freue mich drauf...und sollte endlich mal RUN rezensieren ;-)

    AntwortenLöschen

Ich freuen mich immer über Anregungen und Kommis. Helft mir den Blog noch besser zu machen. Ich bitte aber darum höflich zu bleiben. Danke!