Mein Juli 2015


Nun verlässt uns auch der Juli. Wow, Weihnachten ist gar nicht mehr so weit entfernt.
Ich befinde mich nach wie vor in so einer Art Selbstfindung. Wie ich bereits letzten Monat erwähnt habe, habe ich meinen Spaß und meine Motivation verloren und deshalb kommen die Beiträge zu unregelmäßig. Keine Ahnung wie lange es noch hält, aber ich versuch mich zu bessern.
Hier aber nun mein kleiner Lesemonat.

Big Girl von Danielle Steel

Es war mein erstes Buch von der Autorin, doch die Thematik hatte mich angesprochen. Ein fülligeres Mädchen wächst in einer Familie auf, die scheinbar perfekt ist, nur sie passt nicht hinein. Von ihren Eltern muss sie sich dies auch ständig anhören, denn egal was sie macht, ihnen passt es nicht. Das Buch war unglaublich berührend, auch wenn ich mir ein anderes Ende gewünscht hätte.

Das Atlantis-Gen von A. G. Riddle

Zu diesem Buch, habe ich bereits eine Rezension verfasst. Es war mal was anderes, zu dem was ich sonst lese. Mich konnte die Geschichte begeistern, so voller Spannung und Action. Die Verschwörung ist toll gemacht, weshalb ich unbedingt weiter lesen will.

Pleasured by the Rockstar von Melody Adams

Eine wirklich kurze Geschichte, die aber durchaus sinnlich und erotisch war. Dazu muss ich aber auch sagen, dass dieses eBook leider kürzer ist, als man glaubt. Von den angegebenen 76 Seiten, ist vielleicht nur die Hälfte die Story, der Rest sind Leseproben.

Consulting the Stars von Natalie Rabengut

Ein toller Astro-Quickie. Von den bisher gelesenen eBooks dieser Reihe, hat mir dieses bisher am meisten gefallen. Ich fand die Geschichte süß. Zwei Freunde, die einander lieben, sich aber nicht trauen, es einander zu gestehen.

For the first time von Nina Hunter

In diesem Quickie, dreht sich alles um zwei Männer, die einander lieben. Der eine hat den anderen in der Vergangenheit verletzt und nun treffen sie erneut auf einander. War ok, auch wenn der Einstieg etwas schöner hätte sein können.

Just Friends von Jennifer Wolf

Ein wirklich süßer bittersweet. Ich muss sagen, die Geschichten von Jennifer Wolf gefallen mir immer besser. Sie kann so schön und locker leicht schreiben. Ich will mehr von ihr lesen.

Süßer Sieg der Leidenschaft von Tessa Dare

Hach ja, ein Historical. Es war eine schöne Geschichte. Die Protagonisten, so sehr sie sich auch von einander angezogen fühlen, sie lieben es einander auf die Palme zu bringen. Es macht Spaß so etwas zu lesen. Natürlich darf auch Dramatik, Romantik und etwas Erotik hierbei nicht fehlen. Ich liebe so etwas.

Gelesen: 1 Buch + 6 eBooks
Gelesene Seiten: 1715
SUB: 1029

Kommentare:

  1. Huhu!! :)

    Da hast du aber fleißig gelesen! Toll! (:
    Wow, bei deinem SUB bin ich jetzt aber gestutz! Das ist ja wirklich eine seeehr große Zahl. :D Meiner umfasst gerade einmal rund 25 Bücher, ist also somit nur ein klitzekleiner Teil von deinem. ;)
    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jasi,

      ich kann deine Bestürzung bei der sehr großen Zahl meines SUBs total verstehen. Ich kann es selbst kaum glauben. Nur 25 Bücher auf dem SUB zu haben, ist für mich ein sehr weiter Weg. Keine Ahnung ob ich jemals dahin komme.

      So viel habe ich gar nicht gelesen, da muss man sich nur die Seitenzahl ansehen, denn viele waren nur Kurzgeschichten, aber danke.

      Viele Grüße
      Valentina

      Löschen
  2. Wie weißt du so genau wie viele Bücher auf deinem SuB sind? Ich meine, bei 25 kein problem, aber bei über 1000? Sind auch bei mir auf dem SuB, wenn ich kostenlose E-Books mitzähle, sonst eher so 100-150 Romane, die ich WIRKLICH lesen will. Der Rest ist... unlesbare Ware. XD

    Die Reihe von Tessa Dare kenne ich noch gar nicht. Aber irgendwann will ich sie vielleicht auch noch lesen, wenn ich die anderen von ihr auf meinem SuB gelesen habe. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, ich weiß ganz genau die Zahl der Bücher. Gruselig, was? Nöp, eBooks sind da nicht mit drauf. Dafür hab ich ne andere Liste.
      Also, ich bin ein verrückter Listenführer. Ich habe zwei voll gestopfte Bücherregale (während meiner Studienzeit war ich zu oft auf Rebuy unterwegs) und irgendwann wollte ich wissen, was da alles drin ist. Hab also nach und nach alles raus genommen und aufgelistet. Wenn jetzt ein Buch eintrudelt oder ich eins gelesen habe, wird sofort zur Liste gegriffen um es festzuhalten.
      Bei mir ist die Sache, dass ich sie beinahe alle lesen will, denn es sind meine Genres und da ich da relativ offen bin, tja.

      Auf deutsch wird die Reihe gerade erst übersetzt, auf englisch gibt es sie schon länger. Ich find sie eigentlich gar nicht so übel. Ich will aber auch noch die anderen Sachen von ihr lesen, die übrigens nicht auf meinem SUB sind. ;)

      LG Valentina

      Löschen

Ich freuen mich immer über Anregungen und Kommis. Helft mir den Blog noch besser zu machen. Ich bitte aber darum höflich zu bleiben. Danke!