20 September 2015

Warum ist es hier wieder ruhig?

Liebe Leser, Follower und Besucher,

wie ihr sicherlich gemerkt habt, ist es hier wieder ruhig geworden. Doch diesmal liegt es an keiner Ablenkung wie den Serien oder an einer Leseflaute, denn diesmal ist es für mich eine eher erfreuliche Angelegenheit.
In meinen Monatsrückblicken hatte ich euch erzählt, dass ich schon lange auf der Suche nach einem Job war. Dieses ewige Warten und die folgenden Enttäuschungen hatten es in sich. Sie hatten mich wirklich stark runter gezogen. Nun hat sich endlich ein Licht am Horizont gezeigt.

Ja, ich habe eine Stelle gefunden. Ich werde sie schon bald antreten und deshalb muss ich umziehen.
Ich bin mir sicher, dass auch so mancher von euch schon mal umgezogen ist und daher ahnen kann, was bei mir gerade los ist. 
Ich habe bisher bei meinen Eltern gelebt, außer in der Zeit des Studiums, und bekomme daher nun endlich meine eigenen vier Wände. Doch wer glaubt, dass sich in einem Zimmer wenig ansammeln kann, irrt sich gewaltig. Wenn ich allein an all die Bücher denke.

Jedenfalls muss ich jetzt alles mit den Behörden regeln, Versicherungen abschließen, Möbel kaufen, packen, Möbel auseinandernehmen, sortieren ...
Na ja, sagen wir es so, es ist verdammt viel zu tun.

Ich habe jetzt leider absolut keine Zeit mich um Rezensionen zu kümmern, geschweige denn zum Lesen. Dies soll jetzt nicht heißen, dass ich Federchen aufgeben werde. Niemals.
Ich brauche einfach Zeit, bis alles geschafft ist.
In ca. drei Wochen dürfte sich alles gelegt haben, der Umzug überstanden sein und mit viel Glück dürfte ich dann auch Internet in meiner neuen Wohnung haben.

Nun ja, ich weiß nicht, was ich noch sagen soll. Es wäre toll, wenn ihr mich auch weiterhin unterstützen würdet und mir die Daumen drückt, dass es mit dem Job klappt.

Danke, dass ihr mir immer wieder Kommis schickt, ob nun hier oder bei Facebook oder Instagram. Ich freu mich immer von euch zu hören. 
Danke, dass ihr mir nach all der Zeit noch treu seid.

1 Kommentar:

  1. Hy.

    Klar bleiben ich dir treu. Ich weiß, wie viel Streß so ein Umzug macht. Ich wünsche dir dabei viel Kraft und mach dir nicht zu viel Streß.

    lg backmausi

    AntwortenLöschen