Mythos Academy von Jennifer Estep


"Mythos Academy" dürfte den meisten Lesern inzwischen ein Begriff sein. Die Serie handelt von der 17-jährigen Gwen Frost, die eine so genannte "Gypsy - Gabe" besitzt und auf eine Schule geht, auf der die Nachfahren der bekanntesten Kriegervölker zu finden sind. Auserwählt von der Göttin Nike, soll sie gegen den Gott Loki kämpfen, der alles tut um in die Welt zurück zu kehren. Daneben muss sich Gwen natürlich auch mit der Liebe rumschlagen, die ihr gerne ein Bein stellt.

Die Serie ist als Broschur bei IVI und als Taschenbuch bei Piper erscheinen. Zu den Bücher sind auch die passenden eBooks erschienen. 

Teil 0.5: First Frost (First Frost) REZENSION

Sie sind die Nachkommen sagenhafter Kämpfer wie Spartaner, Amazonen oder Walküren und verfügen über magische Kräfte. Auf der Mythos Academy lernen sie, mit ihren Fähigkeiten umzugehen und sie richtig einzusetzen – auch die 17-jährige Gwen Frost, die gegen einen übermächtigen Feind bestehen muss …

Teil 1: Frostkuss (Touch of Frost) REZENSION

Eine einzige Berührung reicht aus, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber was Gwen nicht weiß: Die Studenten werden dort ausgebildet, um gegen den finsteren Gott Loki zu kämpfen.

Teil 1.5: Halloween Frost (Halloween Frost) REZENSION

In gruseligen Kostümen ziehen Studenten und Professoren verkleidet durch die Straßen – Gwen Frost hingegen trägt lediglich ihr sprechendes Schwert Vic. Zum Glück, denn als sie mit ihren Freunden in einen Hinterhalt gerät, ist Kampf der einzige Ausweg ...

Teil 2: Frostfluch (Kiss of Frost) REZENSION

Gwen Frost lebt. Noch. Denn die Schnitter des Chaos haben es auf sie abgesehen. Und deshalb muss Gwen an der Mythos Academy kämpfen lernen. Ihr Lehrer: der attraktive Logan Quinn, in den Gwen heimlich verliebt ist. Die Komplikationen sind allerdings vorprogrammiert, denn der Spartaner hat ihr bereits zu Anfang des Schuljahres das Herz gebrochen. Ein Skiausflug bietet ihr endlich die willkommene Abwechslung vom harten Training - dort lernt sie den umwerfenden Preston kennen.

Teil 3: Frostherz (Dark Frost) REZENSION

Gwen wurde von ihrer Göttin Nike mit einer äußerst schwierigen Mission betraut: Sie soll verhindern, dass die Schnitter das letzte Siegel am Gefängnis des grausamen Gottes Loki brechen und damit einen neuen Chaoskrieg entfachen. Doch dazu muss Gwen den Helheim-Dolch finden, jenes göttliche Artefakt, das vor Jahren auf dem Campus der Mythos Academy verschwunden ist. Ihre einzigen Hilfsmittel sind ein altes Tagebuch und ihre magische Gypsy-Gabe.

Teil 4: Frostglut (Crimson Frost) REZENSION

Gwen ist am Ziel ihrer Träume angelangt: Endlich hat sie ein richtiges Date mit dem Spartaner Logan. Doch dann macht ihr ausgerechnet dessen Vater einen Strich durch die Rechnung. Er verhaftet Gwen und klagt sie an, mit dem Gott Loki im Bunde zu stehen und ihm die Flucht ermöglicht zu haben. Nun droht ihr nicht nur Arrest, sondern sogar die Höchststrafe, der Tod. Und damit steht fest: Im Protektorat gibt es einen Schnitter des Chaos.

Teil 4.5: Spartan Frost (Spartan Frost) REZENSION

Logan hat die Mythos Academy verlassen, nachdem die Schnitter versuchten, Lokis Seele in seinen Körper zu überführen. Er leidet unter schrecklichen Albträumen - aber was noch schlimmer ist: Er hat Gwen verletzt und unter dem Einfluss des bösen Gottes fast umgebracht. Logan sinnt auf Rache, und als er erfährt, dass sich die Schnitter ganz in seiner Nähe verstecken, fasst er einen waghalsigen Plan ...

Teil 5: Frostnacht (Midnight Frost) REZENSION

Gerade, als es scheint, das Leben an der Mythos Academy könne nicht mehr gefährlicher werden, schlagen die Schnitter des Chaos erneut zu. Denn während Gwens Schicht in der Bibliothek der Altertümer wird ein Giftattentat auf sie verübt. Sie selbst kommt haarscharf mit dem Leben davon, während der oberste Bibliothekar Nickamedes mit dem Tod ringt.

Teil 6: Frostkiller (Killer Frost) REZENSION

Niemand weiß besser als Gwen Frost, wie stark Loki und seine Schnitter des Chaos sind. Sie als Champion der griechischen Göttin Nike soll eine zentrale Rolle bei seiner Vernichtung spielen. Aber niemand weiß auch besser als Gwen Frost, dass sie keine Wunderwaffe ist - nur das komische Gypsymädchen, über das alle heimlich lästern.

Persönliches Fazit
Die Geschichte von "Mythos Academy" hat mich einfach nur begeistert. Die Autorin lies sich immer wieder neue Abenteuer für Gwen und ihre Freunde einfallen, weshalb es nie langweilig wurde. Ich habe jedes einzelne Buch genossen, habe mit Gwen mitgefiebert und mich mit ihr über Logan geärgert. Die dazu gehörigen eBooks sind eine nette Ergänzung, wenn auch etwas schwächer als die Bücher selbst.
Ich kann diese Serie echt nur empfehlen. 
Wenn ihr Mythen, Herzschmerz und Kämpfe mögt, seit ihr hier richtig.


Kommentare:

  1. Huhu!

    Ich fand diese Reihe auch ganz toll :). Vor allem weil Gwen selbst ein bisschen nerdig ist, war sie mir sofort sympathisch! Auch wenn ihre Freunde sonst ein klein wenig aus der Klischeekiste gegriffen sind und auch wenn man sich irgendwann fragen muss, ob die Schnitter des Chaos eigentlich irgendwas können, weil sie ständig im Kampf verlieren - es hat einfach Spaß gemacht, die Bücher zu lesen :). Und die Cover fand ich sowieso nur genial, da denk ich mir oft, warum druckt man nicht mal solche Sachen auf große Displaysysteme - das wär ne Werbung, die würd ich mir sogar zuhause hinstellen :D.

    Liebe Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Luna,

      oh ja, die Reihe ist genial. Klar findet man dort auch Klischees, aber sind die nicht in so gut wie jeder Geschichte zu finden? Ich bin froh, dass es keine Liebesdreiecke gab. ;)
      Ja, so ein Display würde ich mir auch an die Wand hängen. Sehe sicherlich gut aus.

      Liebe Grüße
      Valentina

      Löschen
  2. Huhu

    ich liebe ja die Mythos Academy <3 Aber auch die Elemental Assassine Reihe von Jennifer Estep zählt zu meinen Lieblingen.

    Deinen Blog habe ich gerade erst über Facebook entdeckt und bleibe sehr gern als Leserin hier.

    Liebste Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,

      ich freu mich dich als Leserin begrüßen zu können.
      Die anderen Reihen der Autorin will ich natürlich auch lesen, denn nach diesen Büchern hat Jennifer Estep mich von sich überzeugt. Hoffentlich sind die anderen Bücher auch so toll.

      Liebe Grüße
      Valentina

      Löschen
  3. Ich bin gerade beim 6ten und ich teile deine Meinung. (^.^)

    LG Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, die Bücher sind ja auch toll. ^.^

      LG Valentina

      Löschen

Ich freuen mich immer über Anregungen und Kommis. Helft mir den Blog noch besser zu machen. Ich bitte aber darum höflich zu bleiben. Danke!