10 Februar 2016

Consulting the Stars - Natalie Rabengut



eBook: 38 Seiten
Verlag: Feelings (18. März 2015)
Sprache: Deutsch
ASIN: B00S6AOZSO
Preis: EUR 1,99
Come in: Rezensionsexemplar
Inhalt
Um sich etwas Geld dazu zu verdienen, arbeitet die Studentin Lilli auf dem Jahrmarkt. Verkleidet als Madame Fortuna sagt sie den Menschen die Zukunft voraus. Eines Tages kommt ausgerechnet ihr bester Freund zu ihr und fragt nach einem Rat in Sachen Liebe. Da er sie nicht erkennt, versucht sie ihm zu helfen. Natürlich ist Lilli nun umso neugieriger, wen er lieben könnte. Warum verheimlicht Oskar ihr seine Angebetete und warum verhält er sich plötzlich so seltsam?
Meine Meinung
Eine Liebe unter dem Sternzeichen des Widder, die die Autorin auf wunderbare Art und Weise in eine süße Geschichte verpackt hat.

Lilli liebt es über Sternzeichen zu lesen und darüber zu reden, weshalb sie den Job als Wahrsagerin auf dem Jahrmarkt annimmt um sich etwas dazu zu verdienen. Eigentlich dachte sie, sie könne mit ihrem besten Freund, Oskar, über alles sprechen, doch während der Arbeit erfährt sie, dass er doch ein Geheimnis hütet. Er ist verliebt und sie weiß nicht in wen. Von der Neugier getrieben, will sie es nun herausfinden.

Lilli ist eigentlich eine ganz nette. Sie nimmt sich Zeit für ihre Freunde und versucht zu helfen, wenn es nötig ist. Sie ist aber auch unglaublich neugierig und versucht mehr zu erfahren. Es ist eigentlich von Anfang an klar, in wen Oskar verliebt ist, sein Verhalten verrät ihn. Die unglaublich süße Art, wie er versucht Gefühle zu zeigen sie es aber nicht sieht, ist bemerkenswert. Bemerkenswert war aber auch Lillis Versucht sein Geheimnis zu ergründen.

Von allen Astro Quickies, die ich bisher gelesen habe, gehört dieses zu meinen Liebsten. Die Geschichte zweier Freunde, die schließlich erkennen, dass sie doch mehr für einander empfinden, als sie zugeben würden. Die Neugier aber auch die Eifersucht sind so fesselnd und Worte gefasst, dass man diese Geschichte einfach verschlingt. Außerdem ist das Ganze auch irgendwie süß.
Fazit
Natalie Rabenguts Kurzgeschichte über zwei Freunde, die versuchen die gegenseitigen Gefühle auf verrückte Art zu ergründen, was wirklich süß. Auch wenn die Handlung überaus vorhersehbar war, hat sich das Lesen gelohnt, denn Lillis und Oskars Geschichte hat einen gewissen magischen Touch.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen