März 2016


Hach ja, die Zeit schreitet voran. Es wird endlich Frühling und zum großen Glück auch endlich wärmer. Ich freu mich schon darauf die dicke Jacke im Schrank zu lassen und endlich weniger Schichten zu tragen. Außerdem gibt es nun mehr Sonne oder eher Tageslicht. Na ja, es hat trotzdem nichts daran geändert, dass ich nicht sonderlich viel gelesen hab. 
Gab es einen Grund? Nöp, ich hatte irgendwie keine Lust dazu. So blöd es auch klingt.

Phoenix von Jan Aalbach

Wie bereits in meinen Lesetagebüchern erwähnt, war dieses Buch unglaublich gut. All die Beschreibungen von den Orten, verbunden mit dem Mythen, waren etwas überaus faszinierendes. Davon bitte mehr.


An sich ein interessantes Buch, auch wenn ich mir mehr gewünscht hätte. Es fängt gut an, driftet dann aber in etwas völlig anderes ab. So richtig spannend wird es leider auch nicht. Am Ende erfährt man schließlich, dass dies lediglich der erste Band ist und bald mehr kommen wird. Ob es dann besser wird?

Dark Elements 2 - Eiskalte Sehnsucht von Jennifer L. Armentrout

Ein genialer zweiter Band. Roth und Zayne, die Zankerein und Geheimnisse. Einfach toll. Das Ende war ein wahrer Schock. Ich bin nun so dermaßen auf den Abschluss gespannt. Im übrigen gibt es zu diesem Buch bereits eine eigenen Rezension.

Mein geheimes Tagebuch von Anna Blue

Ich liebe die Songs der Sängerin. Schaut mal hier auf Youtube vorbei, die Videos und Songs sind genial. Das Tagebuch ist durchaus interessant. Man muss aber auch einsehen, dass es das Tagebuch eines verliebten Mädchens ist. Das abrupte Ende ist übrigens grausam. Kommt noch mehr?
Gelesen: 2 Bücher + 2 eBooks
Gelesene Seiten: 1479
SUB: 1027 

Fazit:
[-2] SUB [+11]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freuen mich immer über Anregungen und Kommis. Helft mir den Blog noch besser zu machen. Ich bitte aber darum höflich zu bleiben. Danke!